Zug
Bahngleise
Bahnindustrie Sujet
verschwommene Landschaft
Frau vor vorbeifahrenden Zug

Verband der Bahnindustrie

Das System Bahn ist ein Problemlöser im Klimaschutz und der zukünftigen Mobilität. Damit ist die österreichische Bahnindustrie ein Wirtschaftszweig, der in Zukunft stark an Bedeutung gewinnen wird.

 

Der Verband der Bahnindustrie ist die Interessenvertretung eines starken und stetig wachsenden Sektors in Österreich und setzt sich für die ständige Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Branche ein.


Der Verband der Bahnindustrie als Interessenvertretung hat folgende Ziele:

  • Formulierung und Vertretung von Positionen der Branche
  • Abstimmungsprozesse mit Entscheidungsträgern und Kunden der Bahnindustrie
  • Informationsdrehscheibe, nationale und internationale Kooperationen
  • Positionierung des Industriezweigs als attraktiven Arbeitgeber und Nachwuchsförderung

Selbstverständlich gehen die Aktivitäten des Verbandes der Bahnindustrie über Österreichs Grenzen hinaus. Über den Verband der europäischen Eisenbahnindustrie (UNIFE, www.unife.org) sind wir mit unseren europäischen Partnern vernetzt.

 

Das Leitbild des Verbands der Bahnindustrie

Wir – der Verband der Bahnindustrie

  • sind Ihr erster Ansprechpartner für strategische Themen der Bahnindustrie
  • sind Impulsgeber für Mobilitätsinnovationen
  • vertreten Weltmarktführer
  • sorgen für E-Motion

 

Haben wir das Interesse am Verband der Bahnindustrie bei Ihnen geweckt?
Für Ihre Anliegen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung:

 

DI Dr. Angela Berger, Geschäftsführerin
T: +43 1 588 39 - 58
angela[dot]berger[at]bahnindustrie[dot]at

 

Adletkhan Birtanov (Assistent der Geschäftsführung)

Tel.: +43 1 588 39-57

adletkhan[dot]birtanov[at]bahnindustrie[dot]at

  

 

Der Verband der Bahnindustrie ist Netzwerkpartner des FEEI - Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (www.feei.at).

Top Stories
Mag. Hannes Boyer, Präsident
v.l.n.r.: VBI-Präsident Dr. Kari Kapsch, Bundesministerin Leonore Gewessler, Ing. Mag. (FH) Andreas Matthä, CEO ÖBB-Holding AG Credit: Verband der Bahnindustrie/APA-Fotoservice/L. Schedl
Mitglieds-Unternehmen